Die family of hope startet wieder durch

Nach der Zeit der Proben unter „erschwerten Bedingungen“ starten wir nun wieder unter fast „normalen“ Bedingungen durch.

Und das direkt mit Schwung, denn zum dritten Mal heißt es am 9.2.2023 in Krefeld und am 12.03.2023 in Mönchengladbach „Gospel goes Classic“. Die Proben sind letzte Woche gestartet, die Karten sind bereits im Vorverkauf über das Theater Krefeld/ Mönchengladbach erhältlich!

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, dem sei auch unser Facebook-Auftritt ans Herz gelegt, dort finden sich auch Bilder und Eindrücke von den Proben.

Eure family of hope

Tags:

Chor family of hope wird ausgezeichnet

Der Gospelchor family of hope wurde mit der Ehrenamtsglocke des evangelischen Gemeindeverbandes Krefeld ausgezeichnet.

Am 31.10.2023 wurde im Rahmen der Andacht zum Reformationstag mit anschließender Feierstunde dem Chor family of hope, neben anderen Ehrenamtlichen, der Preis für ehrenamtliches Engagement im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine verliehen.
Der Gospelchor hatte zwei Benefizkonzerte gegeben und den Erlös den Kriegsflüchtlingen zukommen lassen.

Über diese unverhoffte Anerkennung freut sich der Chor sehr und bedankte sich bei der Verleihung spontan mit einem Liedbeitrag.

Die Proben für das nächste große Projekt des Chores sind bereits in vollem Gange. Zum dritten Mal heißt es am 9.2.2023 in Krefeld und am 12.02.2023 in Mönchengladbach „Gospel goes Classic“. Bekannte Gospel werden auch diesmal wieder gemeinsam mit dem Schwesterchor aus Mönchengladbach, einem Schulchor aus Grefrath, einem weiteren Gospelchor aus Wachtendonk und den Niederrheinischen Sinfonikern schwungvoll und in neuer Weise interpretiert.
Wer Spaß an Gospel hat, sollte sich dies nicht entgehen lassen. Die Karten sind bereits im Vorverkauf über das Theater Krefeld/ Mönchengladbach erhältlich!

Foto: Klaus Armonies
Tags:
Kategorien:

Benefizkonzert vom 26.10.2019 – Lean on me!

Lean on me! Gospel lässt die Lutherkirche für das stups- Kinderzentrum erbeben!

Unter dem Motto „Lean on me!“ stand das diesjährige Benefizkonzert des Krefelder Gospelchores family of hope. Gleichzeitig feierte der Chor damit auch sein 10-Jähriges Chorjubiläum. 

Gekonnt stimmten ein Akkordeonspieler und einige Solisten mit aktuellen Songs im Vorprogramm in das Konzert ein. Eine erste Gänsehaut war hier schon bei dem ein oder anderen spürbar.

Frau Bürgermeisterin Karin Meincke übernahm schon zum wiederholten Male mit Begeisterung die Schirmherrschaft. Ebenfalls konnte der Chor die Vertreter des stups-Kinderzentrums, dem diesjährigen Benefizempfänger begrüßen.  Anschließend gab es jedoch kein Halten mehr.

In charismatischer Weise zog der Chorleiter Gabriel Vealle anschließend das Publikum in den Bann des Gospels und schon beim zweiten Lied sprang der Funke über und die Zuschauer tanzten und klatschten begeistert mit.  

Foto: Klaus Armonies

Das Repertoire reichte von langsamen besinnlichen Worship Liedern, über afrikanischen Gospel, bis hin zu temperamentvollen Reggae-Nummern. Die Stimmgewalt, Sangesfreude und die Bandbreite des Chores begeisterten aufs Neue. Unterstrichen wurde der Auftritt mit einer wunderbar stimmigen Lichtshow. 

Foto: Klaus Armonies

Ein ganz besonderes Anliegen des Chores wurde am Ende wieder spürbar. „family of hope“ ist eine „family“ zu der neben den Sängerinnen und Sängern, Chorleiter und Musikern auch das Publikum zählt. So wurde dann auch das Segenslied zum Abschluss Hand in Hand mit Sängern und Publikum gemeinsam gesungen. 

Ein würdiger Abschluss für ein tolles Konzert. Wer beim nächsten Mal dabei sein möchte, dem seien die nächsten Auftritte ans Herz gelegt: 

23.11.2019  Schutzengelkirche in Oppum anlässlich der Eröffnung des Oppumer Weihnachtsmarktes 14:00 Uhr

19.1.2020/20.1.2020 „Gospel Goes Classic“ gemeinsam mit den Niederrheinischen Sinfonikern

Der Chor bedankt sich bei allen Spendern für die großzügigen Spenden!

Die symbolische Scheckübergabe wird am 23.11.2019 im Rahmen des Konzertes in Oppum (siehe oben) erfolgen!
Wir sind stolz, als Chor so viele Menschen mit unserer Botschaft zu berühren und damit auch lokale Projekte unterstützen zu können!

(Ti)

Tags:

Jubiläumskonzert in Oppum

Mit viel Elan ging es in die zweite Auflage unserer Jubiläumskonzerte. Die Sangesfreude und Stimmgewalt waren ungebrochen und so konnten wir wieder ein mitreissendes Konzert mit und für unser Publikum gestalten. Trotz oder gerade wegen kleiner Planänderungen waren Gabby und der Chor wieder sehr authentisch. Vielen Dank auch an das tolle Publikum im Oppum, das mit uns gefeiert hat!
Wie sagt Gabby so schön…Der tollste Chor nützt nichts, wenn das Publikum nicht mitmacht. 
Wir hoffen, Ihr macht noch viele Konzerte mit uns mit. 🙂

Foto: Klaus Armonies
Foto: Klaus Armonies
Foto: Klaus Armonies
Foto: Klaus Armonies
Tags: